drugz

Zurück

An dieser Stelle will ich ein wenig über Drogen informieren, da sie für viele ein wichtiger Bestandteil in der Techno und vor allem in der Gabberszene sind! Es soll aber auf keinem Fall zum Drogenkonsum aufgerufen werden, noch sollen die Risiken, die damit verbunden sind, herabgespielt werden. Dieser Part gilt einzig und allein der Information!!!

 

 

BILDER VON PILLEN:

Adidas

Apple

Barney

Blue star

Gloves

Bulldog

Camel

Cat

Chanel

Dino

Dolphin

Dove

Euro

Killers

Love

Number 1

Oxbow

Palmtree

PAX

Pitbull

Playboy #1

Playboy #2

Pound

Skull

Star

Sunshine

ID&T

 

 

 

 

 

Tomahawk

Twins

X-files

 

MDMA (Ecstasy)


Tabletten und Kapseln: Ecstasy gibt es normalerweise in Form von Tabletten, Kapseln oder sehr selten in Form von Flüssigkeit. Das Äußere der Pillen ändert sich von Woche zu Woche und es werden auch häufig Fälschungen vertrieben, also sind Beschreibungen und 'brand names' bedeutungslos. Nach Polizeistudien sind in der Hälfte aller Ecstasypillen in Form von Tabletten kein MDMA. Manche Pillen enthalten LSD, Amphetamine, MDA, und Ketamine, und noch andere haben überhaupt keine Rauschmittel enthalten.


WAS IST ECSTASY?

  • Der Chemische Name für Ecstasy ist MDMA oder 3,4 Methylenedioxymethylamphetamine.
  • Es ist ein Mitglied der Drogenfamilie die Amphetamine und Mescalin enthalten.
  • MDMA ruft einen relaxten, euphorischen Zustand ohne Halluzinationen hervor.
  • Es kostet 20DM - 25DM pro Pille.

WIE WIRD ECSTASY ANGEWANDT?

  • Es wird meistens in Form von Pillen oder Kapseln geschmissen, gepickt, genommen, gefressen, ...usw.
  • Es wird nur gelegentlich geschnieft, geraucht oder gespritzt.

MACHT ECSTASY ABHÄNGIG?

  • Ecstasy macht nicht abhängig. Wie auch immer, die Droge kann eine große Rolle im Leben einiger Leute spielen.
  • Einige Anwender berichten, daß sie die beste Zeit ihres Lebens durch Ecstasy hatten. Wie auch immer, wird es zu oft genommen, verliert es nach der Zeit seine Wirkung und viele Leute steigen dann auf andere Sachen um. Deshalb wird Ecstasy auch immer als Einstiegsdroge bezeichnet.

WAS SIND DIE EFFEKTE VON ECSTASY?

  • Der Effekt von MDMA beginnt, 20 bis 40 Minuten nach der Einnahme der Pille, mit einer schnellen Erheiterung, die von Übelkeit begleitet werden kann. 60 bis 90 Minuten nach dem Einnehmen der Droge erlebt der Anwender den Höhepunkt.
  • Sinneswahrnehmungen werden verstärkt und die Musik hört sich besser an.
  • Der Effekt der 'richtigen' Ecstase tritt nach 3-4 Stunden ein.
  • Benutzer berichten, daß die Erfahrung sehr angenehm und hoch kontrollierbar ist. Selbst auf dem Höhepunkt können sich die Leute sozusagen wieder DOWN bringen um mit einer bestimmten Situation fertig zu werden und normal zu reagieren.
  • Der Effekt, der MDMA von anderen Drogen unterscheidet ist Leute besser zu verstehen und zu akzeptieren. Anwender glauben, daß Hürden verschwinden und verhalten sich weniger gehemmt anderen gegenüber.

WELCHE PROBLEME WERDEN MIT ECSTASY ASSOZIIERT?

  • Man weiß bisher sehr wenig über den Langzeit-Effekt von MDMA.
  • Benutzer fühlen sich oft nach der Einnahme von MDMA depressiv.
  • Das hat etwas mit der chemischen Reaktion von MDMA im Hirn zu tun.
  • In Groß-Britannien ist es durch MDMA auch schon zu Todesfällen gekommen.
  • Eine Theorie ist die Überhitzung durch MDMA, gesteigert durch zu langes Tanzen in zu heißen Clubs mit zu hoher Luftfeuchtigkeit.
  • Die normale Dosierung von MDMA liegt bei 50-75mg (die meisten in England verkauften liegen bei 70-100mg).
  • Ein winziger Prozentsatz der Bevölkerung kann in Bezug auf Ecstasy äußerst empfindlich sein. Diese Leute kann selbst eine einfache Dosierung töten.
  • Es gibt eine Sorge, daß Ecstasy Leberprobleme verursachen kann.
  • Jeder, der unter Hyperaktivität, Herz Problemen, Epilepsie, Asthma leidet oder Antidepressions-Mittel nimmt, sollte kein MDMA konsumieren.

WAS SIND DIE STRAFEN BEI ECSTASYGEBRAUCH ODER VERKAUF?

  • Die Höchststrafe leigt bei 7 Jahren Haftstrafe und einer nicht limitierten Geldstrafe.
  • Die Höchststrafe für Dealen ist Lebenslänglich und eine nicht limitierte Geldstrafe.
  • MDMA kann bis zu 2-4 Tage nach dem Verzehr im Urin nachgewiesen werden

 

ES KOMMEN NOCH MIT DER ZEIT MEHR DROGEN DAZU!



Datenschutzerklärung
Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!